Andacht zum 17. November 2018: Krieg führen, heißt mit goldenen Angelhaken fischen zu gehen – Volkstrauertag

An diesem Wochenende ist wieder Volkstrauertag. Oft ist es nur ein kleines Häufchen, das zu den Gedenkfeiern an den Denkmalen zusammenkommt. Eigentlich müssten es viel mehr sein. Viel mehr müssten sich immer wieder bewusst machen, wie furchtbar Kriege sind. Wie viele Leben und Hoffnungen zerstört werden, weil die Herrschenden ihre …

Andacht zum 10. November 2018: Glaube, Hoffnung, Liebe – sollte ich öfter mal abstauben

Guten Morgen, Innen in meinem Kopf, -da gibt es ein Regal, in dem die Dinge stehen, die mir wichtig sind: Gedanken, Personen, Werte. Da stehen auch drei Klassiker. “Glaube, Hoffnung, Liebe”. Die stehen da gefühlt schon ewig –gehören selbstverständlich zu meinem Inventar …. Naja, und wie es so ist, mit …

Andacht zum 3. November 2018: Multitasking – muss das wirklich sein?

Guten Morgen, Multitasking ist ja für manche Leute ein Zauberwort. Die Kunst, mehrere Dinge gleichzeitig zu können. Telefonieren und parallel eine Email schreiben. Fernsehschauen, Abendessen und Zeitunglesen. Noch krasser: Im Konzert feiern, und alles mit dem Smartphone filmen. Sein Kind stillen und dabei Nachrichten auf Whatsapp schreiben. – Gehts noch? …