Andacht zum 27. Juli 2019: Werdet wie die Kinder

Auf dem Kindergartenfest haben unsere Kinder mal wieder eine tolle Aufführung gemacht. Wie immer waren die Eltern hellauf begeistert. Von den Liedern und Tänzen und Gedichten.
Mich hat dabei fasziniert, wie entspannt die Kindner da vor den Leuten auf der Bühne stehen. Die freuen sich drauf, zu zeigen, was sie eingeübt haben, und wenn etwas schief geht, dann machen sie sich auch keinen Kopf, sondern finden das auch irgendwie lustig. Wenn ich überlege, mit welcher Perfektion in der Erwachsenenwelt manchmal alles inszeniert und präsentiert wird. Alles muss funktionieren, man darf sich keine Blöße geben – und in den Nächten zuvor findet man keine Ruhe, vor lauter Angst, dass man den Ansprüchen der Anderen nicht genügt.
Jesus hat gesagt: Wir müssen wie Kinder werden. Die wissen, dass nicht alles perfekt sein muss: Sie spüren: Ich werde geliebt weil ich jemand bin – und nicht, weil ich etwas kann.
Ja, von den Kindern kann man immer wieder das Leben lernen.Einen guten Tag wünsche ich Ihnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.