Andacht zum 24: Juni 2020: Sankt Johanni – Immer die zweite Geige spielen

Guten Morgen, heute ist Johanni-Tag, der Geburtstag von Johannes dem Täufer. Es war es, der einst Jesus im Jordan getauft hat. Johannes hatte schon lange, bevor Jesus auf der Bildfläche erschien, den Leuten  angekündigt, dass da bald ein Besonderer kommen wird – mit ganz neuen Worten und außergewöhnlichen Taten.
Johannes als Vorläufer Jesu, als ein Wegweiser. Auf diesen Job ist nicht jeder scharf: Als Vorgruppe unterwegs sein. Alles für einen Anderen vorbereiten. Immer zu wissen: Der Wichtige ist eigentlich der Andere, nicht ich. Wer will das schon – ewig die zweite Geige spielen?

Aber genau solche Menschen brauchen wir eigentlich immer auf unserer Welt. Menschen, die sich bewusst sind, dass nicht sie die Stars sind, und zugleich wissen:
Ohne ihr Engagement im Hintergrund würde vieles auf unserer Erde gar nicht erst in die Gänge komme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.