Andacht zum 23. Mai 2020: Der Turmbau zu Babel (Reihe: Die dümmsten Entscheidungen in der Bibel)

Auch heute früh will ich ihnen wieder eine weitere Fehlentscheidung vorstellen, die Menschen in der Bibel getroffen haben. Der Turmbau zu Babel zum Beispiel. Das war das allererste Mega-Projekt, das die Menschen krachend in den Sand gesetzt haben.

Die Bibel verrät ja nicht so viel über diesen Turmbau – nur eben, dass die Leute einen Turm bauen wollten, der bis an den Himmel stoßen sollte. Bis an den Himmel! Ja, Gott sollte es merken: Uns Menschen mit unseren enormen Fähigkeiten sind eigentlich keine Grenzen gesetzt. Wir schaffen alles … wenn wir es nur richtig anpacken!
Nunja, es kam anders.  Die Bibel erzählt, dass Gott die Sprachen der Menschen durcheinandergewirbelt hat, und von da an auf der Baustelle  nichts mehr vorwärts ging. Die erste Bauruine der Geschichte war geboren.

Selbstüberschätzung – das war wohl der grundlegende Fehler auf dieser Baustelle. Und ich habe den Eindruck, diesen Fehler wiederholen wir immer wieder gerne – obwohl eigentlich  jeder die Geschichte vom Turmbau zu Babel kennt.
Machen Sie es besser! Einen guten Tag wünsche ich Ihnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.