Andacht zum 1. Juni 2015 – Das Zitroneneis

Das Zitroneis

Guten Morgen,
mögen Sie Zitroneneis? Mehr als eine Kugel würde ich nie wollen; so ein Zitroneneis ist halt doch ziemlich sauer. Wobei man ja sagt: Sauer macht lustig – und da ist wirklich etwas dran! Wenn das sauere Eis die Mundwinkel nach oben zieht, dann sieht man nicht nur aus wie ein Smiley, sondern automatisch wird auch die Stimmung besser! Das ist so in uns Menschen drin; das ist irgendwie im Gehirn so programmiert. Das wunderbare daran ist, dass es auch ohne Eis funktioniert! Wenn sie jetzt mal breit lächeln, dann verändert sich etwas! Merken sie es, sie haben es doch bestimmt mal ausprobiert – oder? Es klappt nicht immer, aber öfter als man vermuten mag.

Probieren Sie es einfach mal aus. Wenn sie wieder an der Supermarktkasse in genau der Schlange stehen, bei der überhaupt nichts vorwärts geht … und Sie spüren, wie Ihre Laune in den Keller geht – dann denken Sie einfach an Zitroneneis!A Lächeln Sie breit vor sich hin, und spüren Sie: So schlimm ist es ja doch nicht – wenn die 8 Minuten Warterei an der Kasse der schlimmste Schicksalsschlag das heutigen Tages war, dann sind Sie eigentlich ziemlich gut weggekommen.

Einen guten Tag wünsche ich Ihnen

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.