Andacht für den 31. Dezember 2015: Bilder meines Jahres

Guten Morgen,
falls Sie zu den Leuten gehören, die ein Smartphone haben, schätze ich mal, dass Sie auch hie und da mal ein Foto damit machen.
Heute, am letzten Tag des Jahres hätte ich da mal zwei Tipps für Sie:
Der erste: Vergessen Sie nicht, die ganzen Fotos mal auf ihre Festplatte zu sichern. So ein handy geht ja schnell auch mal kaputt oder so…
Und er zweite Tipp: Wenn sie schon grade bei den Bildern Ihres Jahres sind: nehmen Sie sich doch mal ein bisschen Zeit, und schauen Sie sich ihre Fotos mal wieder an. Die Selfies aus dem Urlaub, die Schnappschüsse auf der Familienfeier, der Sonnenuntergang am Brombachsee und was da sonst an Sehenswertem war.
Das Jahr war wieder unglaublich schnell rum – aber wenn ich die Fotos anschaue, entdecke ich, was da alles war.
Ereignisse, bei denen ich froh war, dabei zu sein.
Momente, die einfach schön waren
Krisen, die mich herausgefordert haben, aber die auch wieder vorbei sind.
Enorm, was der Blick auf meine Handyfotos da zutage fördert …
Ich vergesse da einfach enorm viel –
fast hätte ich vergessen, dafür auch einmal danke zu sagen …
danke … an die Menschen die mit mir durchs Leben gehen.
danke… an meinem Gott, der in diesem Jahr für mich da war.
Einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünsche ich Ihnen

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.