Der wache Osterhase – Karsamstag, 4.4.2015

Guten Morgen,

es geht auf Ostern zu. Das Fest der Auferstehung von Jesus – und … ja ja, ich weiß schon …. das Fest mit den Hasen. Und das geht schon in Ordnung, denn in der Kirche Syriens ist der Hase ein Symbol für Jesus Christus. Und das hat einen interessanten Hintergrund: Haben Sie schon mal einen Hasen schlafen sehen? Wenn ich nachts zum Hasenstall gehe, hat der immer die Augen offen. Man bekommt den Eindruck, der schläft nie!

Das erinnert mich an einen Satz, den Jesus nach seiner Auferstehung gesagt hat: „Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.”

Ist das nicht auch eine schöne Vorstellung? Da ist einer immer da, der macht kein Auge zu, er sorgt sich Tag und Nacht um uns Menschen und lässt uns nicht allein.

Wann immer ich zu ihm komme, mit meinen Hoffnungen oder meinem Kummer – er ist wach und für mich da.

Ich wünsche Ihnen einen guten Karsamstag, und ein frohes Osterfest.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.