Andacht zum 27. Januar 2018: Gold im Bauch

Guten Morgen
Zum Hochzeitstag hat uns jemand eine Flasche Sekt geschenkt, in der viele kleine Blattgold-Teilchen schweben. Sieht wirklich toll aus!
Jetzt überlege ich: Der Körper verdaut das ja nicht … das kommt hinten wieder raus … was ist dann, wenn ich pusse? Gibt das dann Goldstaub?
Aber selbst das wäre ja nur ein kurzzeitiger Effekt. Ich werde mit meinem Gold-Sekt nicht auf Dauer wertvoller. Wie es kommt, gehts auch wider
Das hat übrigens schon Jesus festgestellt. Da war es für viele wichtig, auf bestimmte Produkte zu verzichten – damals nannte man es “koscher” – für manche wäre vielleicht “vegan” der neue Trend. Jesus sagt: Dein Essen macht dich nicht zu einem besonderen Menschen. Das geht durch dich durch. Vorne rein, hinten raus. Der Bauch ist Nebensache.
Zu einem besonderen Menschen wirst du durch das, was du sagst oder tust: Denn deine Worte und Handlungen zeigen, was in deinem Herzen los ist – und das ist es, was wirklich zählt! Einen guten Tag wünsche ich Ihnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.